Zur jeweiligen Veranstaltung springen
  Dieses Projekt wird gefördert von:

Logo Gemeinde Korneuburg - baut auf
Kooperationspartner  


facebook



Schulworkshops

Partizipative Integrationsworkshops an berufsbildenden Schulen
Im Jahr 2016 führt Missing Link eine Workshopreihe an Berufsschulen und Polytechnischen Schulen in Niederösterreich und Wien durch. Dabei geht es darum, mit SchülerInnen und Lehrpersonen integrations- und migrationsrelevante Themen zu diskutieren, Wissen zu vermitteln sowie die kritische Reflexion zum Themenkomplex „Vielfalt und Zusammenleben“ zu fördern.

Die Schulworkshops werden 2016 in folgenden niederösterreichischen Schulen durchgeführt: PTS Korneuburg, PTS Ebreichsdorf, LBS Baden, LBS Stockerau, LBS Theresienfeld, LBS Wr. Neustadt, LBS Neunkirchen

In Wien werden die Schulworkshops auf Anfrage durchgeführt. Bei Interesse bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen.


1. Workshops für SchülerInnen
Pro Schule werden 3 Workshops für SchülerInnen zu je 4 Unterrichtseinheiten durchgeführt. Die Themen, die für die Zielgruppe aufbereitet werden, sind:

• Zusammen gegen Vorurteile
• Zusammen für Mehrsprachigkeit
• Zusammen über Flucht und Asyl
• Zusammen gegen Sexismus

Islam, Radikalisierung und Prävention

2. LehrerInnenfortbildungen
Da die Auseinandersetzung mit migrationsrelevanten Themen aber nicht nur bei den SchülerInnen passieren soll, sondern ebenso auf Seiten des Lehrkörpers, werden im Rahmen der Schulinternen LehrerInnenfortbildung (SCHILF) parallel dazu Workshops für Lehrpersonen abgehalten. Diese sollen Inputs und das „Handwerkszeug“ bieten, selbstständig an Themen rund um Diversität im Klassenzimmer weiterzuarbeiten.


Dieses Projekt wird gefördert von: Land NÖ, Gewerblicher Berufsschulrat NÖ, Gemeinde Korneuburg, Gemeinde Ebreichsdorf
Kooperationspartner: LAK NÖ